« zurück

Freeride Longboard Backfire Drop Through 101cm Freeride Skateboard Concave

Freeride Longboard Backfire Drop Through 101cm Freeride Skateboard Concave
Bild 1 Bild 2 Bild 3 Bild 4 Bild 5
Rating: 0 (0/5)

Downhill Longboard Backfire Drop Through 91 cm Freeride Skateboard 3D-Concave

Die Freeridewaffe aus dem Hause Backfire!

Backfire legt bei seinen Longboards viel Wert auf eine gute Straßenlage, hohe Haltbarkeit und verlässliches Ansprechverhalten auch bei höheren Geschwindigkeiten.

Ausgestattet mit fetten Concave haben die Schuhe auch in starken Kurvenlagen genug halt. 8 Schichten aus bestem kanadischem Ahorn und exotischen Bambus verleihen dem Deck hohe Stabilität. Das ausgeklügelte Concave in Verbindung mit der leichten positiven Vorspannung und der ausgeprägten Erhöhung der Nose und des Tails lässt keine Wünsche übrig und macht das Board zur echten Allround Freeride Waffe. Die Drop Through Bauweise senkt den Schwerpunkt deutlich ab, was zu mehr Stabilität führt und das pushen erleichtert.
Die CRASH® Achsen bestehen aus präzise bearbeiteten, 6061 Aluminium und sind von Longboardern für Longboarder entwickelt worden.
Die ABEC 9 Präzisions-Kugellager zusammen mit den 78A Semi-Center-Set Rollen sorgen für geringsten Rollwiderstand. Jede Rolle ist einer Qualitätsprüfung unterzogen und wurde stone-grounded, d.h. die Lauffläche ist bereits angeraut worden und bietet somit ohne Einfahren ab dem ersten Ride optimalen Grip. 

Das Einsatzgebiet dieses Longboards ist im Bereich Downhill, Freeride und Carving anzusiedeln. Auch in höheren Geschwindigkeiten bleibt das Board stets stabil und eignet sich daher für schnellere Downhill-Rides.

Tip: Falls beim Einlenken ein knarziges Geräusch seitens der Achsen entstehen sollte, ist dies kein Defekt. 
Das Geräusch entsteht durch Reibung zwischen dem Gummi des Pivotcups bzw der Bushings und des Metalls der Achse selbst.
Falls dich dieses Geräusch stören sollte, lässt sich dies ganz einfach beheben: 
1. Kingpin (große Mutter in der Mitte der Achse) Achse komplett lösen
2. Hanger (Teil der Achse, an welcher die Rollen angeschraubt sind) von der Baseplate lösen
3. Etwas Kernseife oder Silikonspray (bitte kein Schmierfett verwenden) in Pivotcup 
(Gummilager zwischen Baseplate und Hanger) und an die Bushings (Lenkgummis) anbringen
4. Achse wieder zusammenschrauben und gewünschtes Lenkverhalten einstellen. 

Technische Daten:
Hersteller:Backfire Longboards
Modell:Freeride Mountain
geeignet für:Freeride, Downhill, Cruising
Farben:Dunkelblau
Länge:101 cm
Deck Breite (breiteste Stelle):23 cm
Deck Breite an den Achsen:ca 11cm
Achsbreite:180 mm
Concave (Querprofiltiefe):9 mm
Deck-Achsabstand Innenlöcher (innerhole wheelbase):76,5 cm
Deck Form:Drop Out Longboard mit Drop Through Achsmontage mit leichter Vorspannung (15mm)
Deck Zusammensetzung:8 Schichten Kanadischer Ahorn + 1 Schicht Bambus
Griptape:schwarz mit Backfire Logo
Deck Stärke:12,5 mm
Flex:medium
Fahrergewicht:bis 100 kg
Gewicht Longboard:3,51 kg
Zahlungsarten